03.03.02 Bester Tag, Operation, Todesfolge, Caroloin Ebert, Sexi Cora († 23)

Antworten
Benutzeravatar
Karsten
Beiträge: 898
Registriert: 09 Mär 2014, 12:02
Wohnort: Freiburg

03.03.02 Bester Tag, Operation, Todesfolge, Caroloin Ebert, Sexi Cora († 23)

Beitrag von Karsten »

Carolin Ebert, Sexi Cora: Brustoperation mit Todesfolge
Übernommen aus Vorgängerforum, Freitag, 21. Januar 2011, 10:18 MEZ


Carolin Ebert (Wosnitza), Künstlername Sexy Cora (Erotikdarstellerin)
*02.05.1987, 12:00 WZ (Mittagsstände, weil Geburtszeit unbekannt), Berlin
Quelle: - https://de.wikipedia.org/wiki/Carolin_Ebert


Vorgeschichte

Dienstag, 11. Januar 2011, geplante Operation, Narkose, Koma, Hamburg
Donnerstag, † 20. Januar 2011, 14:30 MEZ, in Hamburg

„Sexy Cora" wollte sich in einer Privatklinik ihre Brust vergrössern lassen. Zu Beginn der Operation erlitt die 23-Jährige einen plötzlichen Herzstillstand. Nach erfolgreicher Reanimierung wurde sie auf die Intensivstation des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE) gebracht. Dort verstarb sie infolge der Komplikationen am Donnerstag, 20. Januar 2011 um 14:30 MEZ.


Astrologische Betrachtung
Ich überprüfe diesen tragischen Fall nach der Annahme, dass die Position der sSOt des Tages, an dem etwas begonnen wird, im Radix anzeigt, was daraus wird, wie etwas endet.
  • Radix, sSOt eingezeichnet
    Ebert,Carolin_Rx.gif
    Ebert,Carolin_Rx.gif (46.33 KiB) 1329 mal betrachtet
sSOt, 20°54' sSTE, Dienstag, 11.01.2011, 12:00 UTC, Hamburg


sSOt | sSOt =

Radix:
  • = sME | sNE, Unklarheit, Konfusion

    = sMA | sNE, Unfall

    = sSA | sNE, unangenehmer Zustand, nicht behebbar

    = sHA | sHA, ungenügende Information, Missgeschick, Fehler, Pech

    = sAD | sAD, Ende, Tod

Offensichtlich ist nicht jeder Tag gleich gut für alles. Das zeigt der Ausgang des gewählten Operationstages. Die Untersuchung bestätigt die Theorie „vom besten Tag".


Karsten
verwendete Progamme "Hamburger Schule": aktuell WSL-10.9 und T-Auswert-59, Demos siehe unter: http://www.astrax.de

Antworten