05.01.00 Zwillinge, eineiige, davon der 7m später geborene Eckhard, er verschwand spurlos,11.03.1961

Antworten
Benutzeravatar
Karsten
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1100
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 12:02
Wohnort: Freiburg

05.01.00 Zwillinge, eineiige, davon der 7m später geborene Eckhard, er verschwand spurlos,11.03.1961

Beitrag von Karsten »

Zwillinge, eineiige, davon der 7m später geborene Eckhard,
er verschwand spurlos,11.03.1961



Frage
  • Der minderjährige Eckhard (17 J.) kommt nicht nach Hause. Wo ist er?
Antwort
  • Wir kennen als Vorhersage folgende Planetenbilder für
    "spurlos verschwinden" usw. laut,
    „Regelwerk für Planetenbilder", Hamburg 1959
    „Lexikon für Planetenbilder", Hamburg 1957:


    sWI / sSA = sSO / x Trennungstag

    sWI / sUR = sSO / sSA, plötzlich verschwinden, unerwartete Trennung

    sWI / sUR = sNE / x, spurlos verschwinden

    sWI / sNE = sME / x, Ungewissheit

    sWI / sNE = sUR / x, plötzlicher Verlust allgemeiner Natur

    sWI / sHA = sSA / x, verschollen

    sAS / sHA = sMA / sNE, vermisst

    sKN / sPL, Kontakte, Beziehungen ändern sich

    sMA / sPL, planen, Pläne

    sSA / sCU = sNE / x, auf unbestimmte Zeit getrennt von einer Gemeinschaft

    sUR / sPL = sNE / x, Sprung ins Ungewisse

    sNE / sPL, untertauchen, verschwinden

    sNE / sPL = sAS / sZE, entführt werden

    sNE / sPL = sSO / x, vermisst

    sNE / sPL = sSA / x, Entwicklung ins Verderben, ohne Erfolg

    sNE / sPL = sUR / x, plötzlich verschwinden

    sNE / sAP = sSO / x, ungewiss

    "x" ist Platzhalter für Faktoren, welche die Situation näher
    beschreiben.
-----------------

Wenn ein Mensch spurlos verschwunden ist, dann benötigen
wir, neben seinen genauen Geburtsdaten:
  • 1. letzter Aufenthaltsort

    2. Tag und Uhrzeit
    Wann zuletzt gesehen?
    Wann zuletzt gehört (z. B. telefonisch)?

    3. Sollte die Polizei telefonisch benachrichtigt worden sein,
    dann gilt auch diese Zeit.
-----------------

Der Tag
  • Mit dem Tag des Verschwindens kennen wir die Position der
    • sSO t an diesem Tag.
    Diesen Wert tragen wir in das Horoskop ein.
    Wir benutzen ihn als Untersuchungsachse der Planetenbilder,
    • sSO t / sSO t =
    und vergleichen sie mit den Planetenbilder radix.

    Mit dieser Einstellung erhalten wir unsere erste und wichtigste
    Informationsgrundlage.
----------------

Fall
  • Eckhard, *Sonntag, 18. Juli 1943, 15:10:30 UTC
    Karsten, Zwilling, *Sonntag, 18. Juli 1943, 15:03:25 UTC
    Hamburg, Elim-Krankenhaus, D
    +009°58'09" / +53°34'25"

    ----------------

    Abbildung, Eckhard, Radix, mit
    sSO t 20°33' sFIS (13°02' bei 22°30' Modus)

    Eckhard_Rx,11.03.1961.JPG
    Eckhard_Rx,11.03.1961.JPG (169.32 KiB) 569 mal betrachtet

----------------

Die Planetenbilder r in seinem Horoskop,
ausgehend von:
  • sSO t 20°33' sFIS (13°02' bei 22°30' Modus)

    sSO t / sSO t, heute beginnt
    13°02'
Radix
  • sMC / sJU 08 13°12', Glücksgefühl, glücklich, heiter, optimistisch, zufrieden

    sMA / sJU 06 13°05', zufrieden, siegen, Erfolgserlebnisse, Kinder

    sJU / sSA 02 12°30', reifen und altern, Gebäude, Wohnungswechsel

    sJU / sPL 04 12°41', gewandt, glückliche Entwicklung, Genesung

    sJU / sVU 02 11°58', optimistisch, vertrauensvoll, zuversichtlich

    Übersetzung, zusammengefasst:
    • „Das, was heute beginnt, geht gut aus."
    Daraus dürfen wir schliessen, dem Jungen ist nichts Schlimmes
    passiert. Das heute Begonnene wird für ihn wohlwollend ausgehen.

    Das also sagt die sSO t, 13°02', für diesen Tag aus.
----------------

Abbildung, Eckhard, Tag der Verschwindens, 11.03.1961
Eckhard_SOtSOt_1961_0311_22.JPG
Eckhard_SOtSOt_1961_0311_22.JPG (307.62 KiB) 514 mal betrachtet

---------------
  • Lebensjahrsiebt sSO / sVE, 14. bis 21. Lebensjahr

    sSO-Bogen 16°52'08"

    Lebensalter 17

    sSO / sVE, 05, 01°51', Schönheit, körperliche Anziehung, Ästhetik, 14.-21. Lebensjahr

    sMC / sAS, 12, 02°12', mein soziales Verhältnis zur engsten Umwelt, zum Ort

    sAS / sMA, 06, 02°04', andere geben, handeln, tun, sind energisch, etwas erhalten
    sAS / sSA, 07, 01°30', andere sind ernst, zurückhaltend, langsam, hemmen, trennen
    sAS / sPL, 09, 01°41', Veränderung, Wandlung, Entwicklung, anderer, der Umwelt, am Ort

    sKN / sKN, 01, 02°00', Verbindungen, Grenzen, Grenzbeziehungen
    sNE / sZE, 02, 01°41', Richtungslosigkeit

    Zwischen seinem 14. bis 21. Lebensjahr hat nur er dieses Planetenbild,
    sein Zwillingsbruder nicht:

    sMC / sAS =
    sNE / sZE = sKN / sKN, Spontane Verbindungen mit darauffolgender Trennung.

    Dazu gehört sein Versuch, durch sein „heimliches Verschwinden
    vom Elternhaus" im Ausland spontane Verbindungen zu finden.
    Es kam zu dauerhaften Trennungen im Ausland und durch Verlust
    seiner Papiere und er kehrte deswegen zurück.
--------------

T-Auswert-59, benötigt WSL-114

Direktionen mit der sSO
korrespondierende Planetenbilder:

  • sSO r: sKN r, sME r, sZE r, sAP s

    SO p: sMC t, sMO rp, sKN s, sME s, sNE t, sZE s, sAP t

    sSO t: sAS t, sMO s, sSA r, sPL r, sAD s, sVU rp
Zusammenfassung der Planetenbilder laut Vorhersage:
  • sKN s / sPL r, Kontakte ändern sich

    sNE t / sPL r, ich verschwinde, tauche unter

    sNE t / sPL r = sSO p / sSO t, ich werde vermisst

    sNE t / sPL r = sSA / x, meine Entwicklung mit Trennung, ohne Erfolg

    sNE t / sPL r = sAP / x, ungewiss für andere

    "x" ist Platzhalter für Faktoren, welche die Situation näher
    beschreiben.
---------------

Die Planetenbilder am Tag Samstag, 11. März 1961, 09:00 UTC
  • sSO t + x, verbindet sich mit,

    sMC s + sSO t = sSO t + sMA s, ich habe heute etwas vor
    22°28' ........ 22°13'
und
  • sSO t + sCU t, als Mitglied einer Gemeinschaft
    00°23'
---------------

Deshalb, weil sMC s, sMA s und sCU t sich mit sSO t
verbinden, schaue ich nach sMC r, sMA r und sCU r,
um zu sehen, um was es sich heute handelt:

  • sMC r + sSA s = sMC r + sUR t, ich habe plötzlich vor mich zu trennen
    00°33' ........ 00°11'

    sMA r + sSA s = sMA r + sUR t, ich bin unzufrieden und agiere übereilt
    00°19' ........ 22°26'

    sME p + SA s = sME p + sUR t, ich reise, spontan wechsele ich den Ort
    00°16° ........ 22°24'
und
  • sSA p + sCU r = sNE s + sCU r, auf unbestimmte Zeit getrennt von einer Gemeinschaft
    21°55' ........ 00°23'
---------------

Die persönlichen Punkte sMC p und sAS p,
  • sMC p + sKN r = sAS p + sVE p, meine erwünschten Verbindungen
    00°17' ........ 00°03'

    letztes Leben:
    sSO p - sAP t = sNE t - sAP t, ungewiss
    00°38' ........ 22°15'

    Weitere Planetenbilder siehe das 22°30'-Dieagramm.
--------------

Bei seinem Zwillingsbruder Karsten, rund 7 Minuten früher geboren,
zeigen sich folgende Planetenbilder am 11. März 1961, u. a.:
  • sMC p + sAS p = sAS p + sMO p, meine Verwandtschaft mütterlicherseits
    00°00' ........ 00°17'

    sAS p + sAP t = sMA p + sNE t, andere machen sich falsche Hoffnungen
    22°15' ........ 00°10'

    Karsten ging am Sonntag, 12. März 1961, abends um halb elf ins
    Bett und wusste erst am Montag, den 13. März 1961, morgens um
    06:00 UTC, dass der Bruder nicht zu Hause angekommen ist.
    Eckhard war spurlos verschwunden, es gab kein Lebenszeichen
    von ihm.
---------------

Eckhards Reiseverlauf
  • Beginn: Sonnabend, 11. März 1961, 09:00 UTC
    Ende (zurück): Sonntag, 7. Mai 1961, 18:00 UTC

    „Samstag, 11. März 1961, 09:00 UTC, Hamburg,
    verabschiedet sich Eckhard (17 J.) von seinen Eltern
    und Geschwistern und Oma mütterlicherseits."

    „Er will allein übers Wochenende an einer Pfadfinder-Fortbildung
    in Müden an der Aller, südlich von Hamburg, teilnehmen
    und dahin trampen."

    „Aber dem war nicht so. Eckhard ist getürmt. Einfach
    ausgerissen. Mir nichts, dir nichts, hat alles in Stich
    gelassen: Unseren Pfadfinder-Stamm, die Lehre, seine
    privaten Sachen und eine traurige Mutter mit Vater, Oma
    und zwei Geschwistern, die zwei Jahre ältere Schwester
    war in die USA gefahren."

    „Eckhard ist auf Fahrt gegangen. Er war pfadfindermässig
    bekleidet: schwarze Stiefel, eine dunkelblaue Überfallhose,
    eine Juja mit Silberknöpfen, vollständiger Kluft mit Halstuch,
    Tornister „Affen", Dreickeckszeltbahn, Kochgeschirr und
    Pfadfinderhut."

    „Am Sonntagabend war er noch nicht zurück. Unsere Eltern
    waren auf einer Konfirmation und kamen erst um ein Uhr
    nachts nach Hause."

    „Die Oma passte auf die drei, jetzt waren es nur zwei, Kinder
    auf. Sie zitterte am ganzen Körper und wachte bis die Eltern
    wieder daheim waren."

    „Wir zwei Jungs gingen gegen halb elf ins Bett, schlafen!"

    „Am Montag verständigten unsere Eltern die Polizei und
    gaben eine Vermisstenanzeige auf."

    „Es wurde nachgeforscht wo er sein könnte. In Müden an der
    Aller war er nicht. Auch die Zöllner wurden befragt. Niemand
    konnten helfen."

    „Ende März kam Post von Eckhard. Er schrieb aus Karlsbad
    (Mittelschweden), Trontheim (Norwegen) und Östersund
    (Schweden)."

    „Seit drei Wochen arbeitet er als Tellerwäscher in einem
    Restaurant in Östersund und verdient sich dort sein
    Verpflegungsgeld. Wie er schreibt, bekommt er dort 24 skr,
    Verpflegung frei."

    „Er schläft im Gemeindehaus der Lutherkirche, Östersund.
    Für die Übernachtung muß er 5 skr pro Tag bezahlen."

    „Inzwischen hat mein Vater versucht, ihn zurückzuholen.
    Ohne Erfolg."

    „Eckhard schrieb als Grund für seine „frühzeitig begonnene
    Reise", dass er keine Lust mehr hätte zum Lernen, er wisse
    auch nicht, welchen Beruf er sonst ergreifen könne und hoffe
    nun auf seiner Fahrt eine Berufsgruppe zu finden, die ihm
    zusagt."

    „Seine Tour ging über Trondtheim nach Östersund, wo er vier
    Wochen als Küchenhelfer in einem Restaurant arbeitete."

    „Danach fuhr er weiter nach Jokkmok, am Polarkreis. Kurz
    vor Jokkmok verlor er seinen Pass. Daraufhin musste er eine
    Kehrtwendung vornehmen und nach Hause zurück fahren."

    „Von der deutschen Botschaft in Stockholm erhielt er einen
    Einreisepass für die Bundesrepublik Deutschland."

    „Mit der Fahrkarte fuhr er mit der Bundesbahn dann nach
    Hause. Er traf am Sonntag, 7. Mai 1961, 18:00 UCT,
    wohlbehalten ein."

    „Alle waren glücklich, ihn wieder zu haben."

    „Erfreulicherweise zeigt sich seine Lehrfirma verständnisvoll.
    Er darf seine Ausbildung fortsetzen und die Lehre beenden."
------------

So ging es weiter
  • Nie wieder passierte ihm das. Er lernte später seine Frau
    kennen, blieb 56 Jahre verheiratet, hatte ein eigenes Haus,
    zwei Kinder, Enkelkinder und Urenkelkinder. Er lebte gut
    gestellt und erfreut sich bis heute seines Daseins.
--------------------

Wohin ist Eckhard gereist?

Der Ort muss im Radix das Planetenbild enthalten:
  • sWI / sAS, 02
    05°55'
damit bilden sich folgende Planetenbilder:
  • sMC / sAD 04, 05°02, da will ich bleiben

    sWI / sAS 02, 05°55' = sAS / sNE 11, 05°45', für andere ist der Ort unklar

    sJU / sUR 02, 05°41', hier finde ich mein Glück

    sAS - sCU 05°29' = sAD - sAS 05°40', im letzten Leben, fester Ort

    sPL + sPL, 05°31', Entwicklung, Wandlung, Veränderung

    sNE + sPO, 05°33', zu feingeistigen Erkenntnissen kommen
-------------------

ORTAS-35, benötigt WSL-114

Den Ort finde ich mit ORTAS-35.
  • Ich gebe ein:

    Eckhards Horoskop.

    Dann gebe ich ein für:

    sNE + sPO (= sWI / sAS = sPL / sPL )
    • 05°35'00" WID, Return
    und erhalte die Koordinaten:
    • +014° | +62°51'
      +015° | +63°20'
    Anschliessend klicke ich an „Transit" und gebe ein:

    Ereignistag, Monat, Uhrzeit, Planetenbild radix:
    • 11.03.1961, 09:00, sWI r / sAS r
    Die Weltkarte zeigt sich.

Abbildung Weltkarte
    • Östersund, Schweden
      +014°38'20" / +63°10'35"
    Östersund,Schweden,Weltkarte.jpg
    Östersund,Schweden,Weltkarte.jpg (68.37 KiB) 569 mal betrachtet
  • Danach klicke ich an „Fund-Liste zeigen".

    Die Liste zeigt sich und die Aufforderung anklicken „Lupe":

    Ich gebe ein:
    • +014°, Return
    unter
    • +014°38' | +63°10', der gesuchte Ort wird angezeigt,
    Die Landkarte zeigt mir, es ist,
    • Östersund, Schweden
      +014°38'20" / +63°10'35"
    Ich klicke an „schliessen".

    Die Weltkarte zeigt sich erneut.

    Ich klicke an „Zurück".

    Die Liste erscheint wieder.

    Ich klicke an „Europa-Grafik".

    Die Europakarte zeigt sich.

Abbildung Europakarte
  • Östersund, Schweden
    +014°38'20" / +63°10'35",
    dieser Ort zeigt sich im hohen Norden nicht, Karte zu klein
Östersund,Schweden,NE+PO,.jpg
Östersund,Schweden,NE+PO,.jpg (167.3 KiB) 569 mal betrachtet

  • Ende des Programms ORTAS
----------------

Der gesuchte und gefundene Ort heisst:
  • Östersund, Schweden
    +014°38'20" / +63°10'35"
Die Aussage der Planetenbilder laut oben:
  • sMC / sAD 04, 05°02, da bleibe ich

    sWI / sAS 02, 05°55' = sAS / sNE 11, 05°45', für andere ist der Ort unklar

    sJU / sUR 02, 05°41', hier finde ich mein Glück

    sAS - sCU 05°29' = sAD - sAS 05°40', im letzten Leben, fester Ort

    sPL + sPL, 05°31', Entwicklung, Wandlung, Veränderung

    sNE + sPO, 05°33', zu feingeistigen Erkenntnissen kommen

Karsten


verwendete Progamme "Hamburger Schule": aktuell WSL-114 und T-Auswert-59, Demos siehe unter: http://www.astrax.de
Antworten