11.01.00 Kate Middleton in der Klinik: Bauch Operation/ Krebsdiagnose 22.03.2024.

Moderator: Karsten

Antworten
Benutzeravatar
Freya
Moderator
Moderator
Beiträge: 2068
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2014, 09:23

11.01.00 Kate Middleton in der Klinik: Bauch Operation/ Krebsdiagnose 22.03.2024.

Beitrag von Freya »

Herzogin Kate, *Samstag, 09.01.1982, 19:00 UTC, Reading, Royal Berkshire Hospital, GB
-000°57°25"/+51°26'58"


als Catherine Elizabeth „Kate“ Middleton in Reading, deutsch Catherine, Fürstin von Wales, ist als Ehefrau des britischen Kronprinzen William, Prince of Wales, ein Mitglied der britischen Königsfamilie.


Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Catherine ... s_of_Wales
https://www.astro.com/astro-databank/Ca ... s_of_Wales



  • Abbildung
    Radix:

    sSO / sMA = sMA / sUR = sVE / sVE = sMO / sMA


    Unterleibsoperation;
    überraschende Handlung,
    Gebärmutteropertion.
Middleton,Kate_Rx+.jpg
Middleton,Kate_Rx+.jpg (110.9 KiB) 1959 mal betrachtet

Ereignis: Am16.01.2024; London
Am Donnerstag stattete der 41-jährige Prinz von Wales seiner Frau einen Besuch im Krankenhaus ab, nachdem der Kensington Palace am Mittwoch bekannt gegeben hatte, dass sich die 42-jährige Prinzessin von Wales am Vortag einer „geplanten Bauchoperation“ unterzogen habe.


Quelle:
https://people.com/prince-william-visit ... ry-8431213


Kate Middleton1.jpg
Kate Middleton1.jpg (190.75 KiB) 1959 mal betrachtet


Lebensjahrsiebt sSO / sJU , sSO -Bogen 42°38'
  • sSO r:MCt,WIs,MOr,KNs,KNt,MAp,SAs,SAt,URr,URp,NEp,ADt,

    sSO p:SOs,ASp,MOs,JUp,URs,NEr,NEt,CUr,CUp,ADr,ADp,
    • sSO t:ASs,MOp,MOt,MEt,VEp,URt,PLr,PLp,ZEt,POr,POp,
  • sSO r + sSO t = sWI s + sSO t = sWI s + sMO t = sSO r + sPL r

    sSO t + sMO r = sMO t + sSO r = sMO t+ sUR p

    sSO t + sMA p = sSO t + sUR r

    sMA r + sJU s = sMA t + sJU r = sMA t + sJU t

    sMO r + sUR t = sMA p + sUR t = sVE t + sMA s = sVE t + sMA t

    sSA s + sUR t = sUR t + sNE r = sUR t + sNE t

    sMC s + sJU s = sMA s + sJU r = sJU p+ sPL r

    sSO r + sPL r = sJU r + sPL t = sJU p + sUR t


    Tag, Stunde,
    Veränderung,
    in der Öffentlichkeit,
    der Körper der Frau,
    plötzliches Ereignis,
    die Lebensquelle der Frau,
    aufregende Handlung,
    glücklicher Ausgang,
    Unterleibsoperation,
    Gebärmutteroperation,
    Narkose,
    zunehmende Gesundheit,
    positive Entwicklung.


    Hier bestätigungt sich die erfolgreiche OP.

------------------------------------------------------------


Update: 19.01.2024

Die Prinzessin von Wales muss nach einer Operation am Bauch einige Zeit im Krankenhaus verbringen und kann mehrere Wochen keine Termine wahrnehmen. Der Eingriff sei geplant gewesen und erfolgreich verlaufen.

Mehr Datails wurden nicht bekanntgeben.

Quelle:
https://www.welt.de/vermischtes/promine ... nhaus.html


Freya


verwendetes aktuelles Programm "Hamburger Schule" WSL-114 mit T-Auswert -58
Benutzeravatar
Freya
Moderator
Moderator
Beiträge: 2068
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2014, 09:23

Re: 11.01.00 Kate Middleton in der Klinik: Bauch Operation.

Beitrag von Freya »

Update: 05.02.2024

KATE MIDDLETON

Wie der Kensington Palast am Montag 05.2.2024 bekannt gab, konnte Kate Middleton das Krankenhaus verlassen. Die frohe Nachricht kommt nach fast vierzehn Tagen der Sorge um die Prinzessin von Wales, die am 16. Januar wegen einer nicht näher beschriebenen Bauchoperation ins Krankenhaus gebracht worden war.

Information:
Laparoskopische Chirurgie


ist ein Teilgebiet der Chirurgie, bei dem Bauchoperationen ohne größeren Bauchschnitt durchgeführt werden. An dessen Stelle werden die notwendigen, speziell für die laparoskopische Chirurgie entwickelten, Operationsinstrumente über (meist mehrere) kleine Schnittlöcher in die Bauchhöhle eingebracht und die Operation mittels Laparoskopie (Bauchspiegelung) mithilfe einer Echtzeit-Videooptik (Endoskop) durchgeführt; salopp-anschaulich spricht man auch von „Knopflochchirurgie“ oder „Schlüssellochchirurgie“. Sie wird dem Komplex der minimalinvasiven Chirurgie (abgekürzt MIC) zugeordnet.


Folgende Eingriffe können laparoskopisch durchgeführt werden:

  • Allgemeinchirurgie
    Notfall-Laparoskopie bei Bauchtrauma
    Leberresektion
    Vagotomie
    Gallenblasenentfernung (Cholezystektomie)

    Laparoskopische Entfernung des Wurmfortsatzes des Blinddarms

    Eingriffe am Darm:
    Entfernung des Wurmfortsatzes des Blinddarms (Appendektomie)
    Hemikolektomie
    Sigmaresektion
    Rektumresektion
    Rektopexie
    Ileozökalresektion
    Colostomie

    Eingriffe am Magen:
    Behandlung der Hiatushernie
    Übernähung bei perforiertem Ulcus ventriculi
    Gastrektomie
    Fundoplicatio (Antirefluxchirurgie)
    Gastroenterostomie

    Eingriffe bei krankhaftem Übergewicht: Gastric Banding
    Adhäsiolyse (Lösen von Verwachsungen)
    Splenektomie (Milzentfernung)
    die Versorgung von Leistenbrüchen und anderen Hernien (Hernioplastiken)
    TAPP – TransAbdominell PräPeritoneal
    TEP – Total ExtraPeritoneal
    Nephrektomie (Nierenentfernung)
    Orthopädie/Neurochirurgie
    Transabdominelle laparoskopische Spondylodese (Synonym: Laparoskopische ventrale interkorporelle Spondylodese, englisch: LALIF, Laparoscopic Anterior Lumbar Interbody Fusion)[4][5]



    -------------------------------------------------------------

    Gynäkologie

    Laparoskopische Gebärmutterentfernung

    Laparoskopische Myomentfernung
    Entfernung von Eileiter und Eierstock
    Behandlung von Endometriose
    Behandlung der Eileiterschwangerschaft
    Fimbrioplastik
    Behandlung der Hydrosalpinx
    Gebärmutterentfernung
    Retroperitoneale Lymphknotenentfernung
    Behandlung von Myomen, Myomentfernung
    Eierstockentfernung
    Sterilisation
    Abklärung von Sterilität durch Chromopertubation
    Behandlung der Stressinkontinenz
    Entfernung von Eierstockzysten
    Kinderchirurgie (zusätzlich zu den oben angegebenen Eingriffen):
    Pyloromyotomie


    -----------------------------------------------------------------


    Urologie
    Radikale Prostatektomie
    Nephrektomie
    Nierenbeckenplastik
    Harnleiterplastik
    Adrenalektomie
    Retroperitoneale Lymphadenektomie
    Varikozelen-Operation
Freya
verwendetes aktuelles Programm "Hamburger Schule" WSL-114 mit T-Auswert -58
Benutzeravatar
Freya
Moderator
Moderator
Beiträge: 2068
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2014, 09:23

Re: 11.01.00 Kate Middleton in der Klinik: Bauch Operation.

Beitrag von Freya »

Herzogin Kate, *Samstag, 09.01.1982, 19:00 UTC, Reading, Royal Berkshire Hospital, GB
-000°57°25"/+51°26'58"



als Catherine Elizabeth „Kate“ Middleton in Reading, deutsch Catherine, Fürstin von Wales, ist als Ehefrau des britischen Kronprinzen William, Prince of Wales, ein Mitglied der britischen Königsfamilie.
  • Abbildung Radix
    Sie befindet sich im

    . 7. Lebensjahrsiebt - sSO / sJU, 42.-49. Lebensjahr


    sSO / sJU = sME + sHA = sNE / sHA = sCU / sHA

    sMA + sUR = sJU + sZE = sMA + sUR

    sVE + sZE = sMA + sNE = sHA + sZE


    Schwächung durch krankes Organ,
    gemeinsame Verschwiegenheit,
    operative Handlung mit Erfolg,
    Frauenkrankheit,
    mögliche Endometriosebehandlung.
Middleton,Kate_Rx+.jpg
Middleton,Kate_Rx+.jpg (113.34 KiB) 1306 mal betrachtet


Freya
verwendetes aktuelles Programm "Hamburger Schule" WSL-114 mit T-Auswert -58
Benutzeravatar
Freya
Moderator
Moderator
Beiträge: 2068
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2014, 09:23

Re: 11.01.00 Kate Middleton in der Klinik: Bauch Operation.

Beitrag von Freya »

Herzogin Kate, *Samstag, 09.01.1982, 19:00 UTC, Reading, Royal Berkshire Hospital, GB
-000°57°25"/+51°26'58"

als Catherine Elizabeth „Kate“ Middleton in Reading, deutsch Catherine, Fürstin von Wales, ist als Ehefrau des britischen Kronprinzen William, Prince of Wales, ein Mitglied der britischen Königsfamilie.
Quellen:

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Catherine ... s_of_Wales
https://www.astro.com/astro-databank/Ca ... s_of_Wales
https://www.news.at/a/krebsdiagnose-pri ... e-13347523


Bei Prinzessin Kate ist nach ihrer Bauch-Operation Krebs diagnostiziert worden. Die Ehefrau des britischen Thronfolgers Prinz William bekommt Chemotherapie, wie sie in einer am Freitag, 22.03.2024 veröffentlichten Videobotschaft sagte.
  • Abb. Radix
    Radix (lat. „Wurzel“, Grundhoroskop)

    sSO / sSO = sSA / sHA = sNE / sNE

    schwere Erkrankung,
    Krebsleiden.

Middleton,Kate_Rx+.jpg
Middleton,Kate_Rx+.jpg (108.81 KiB) 651 mal betrachtet

Ereignis:

Krebsdiagnose bei Prinzessin Kate


Veröffentlicht am Freitag 22.03.2024, 17:59 UTC, London


Middleton Kate.jpg
Middleton Kate.jpg (190.62 KiB) 651 mal betrachtet
Lebensjahrsiebt sSO / sJU , sSO -Bogen 42°48'
  • sSO r:WIs,MOr,MAp,SAs,URr,URp,NEp,NEt,ADt,

    sSO p:SOs,ASp,MOs,KNt,JUp,URr,URs,NEr,CUr,CUp,ADr,ADp,ADt,
    • sSO t:ASs,VEp,PLs,ZEt,POr,POp,
  • sSO r + sSO t = sMC r + sMC p

    sSO p + sAS r = sSO p + sPL r

    sWI s + sPL s = sSO r + sPL r = sSO r + sPL p

    sWI s + sSO t = sSO t + sMO r = sSO t + sMO t

    sSO t + sME t = sMC r + sPL t

    sMC p + sME r = sME r + sPL t = sME p + sPL t

    sPL t + sHA p = sPL t + sZE r

    sSO p + sSA t = sMC p + sHA t = sSA t + sUR r = sSA t + sNE r

    sSO p + sPL r = sMA s + sJU r

    sJU s + sPL t = sJU s + sVU t = sHA s + sJU t

    Jahr und Tag der Veränderung,
    Funktion innerer Organe, Verdauung,
    In diesem Jahr Veränderungen unterliegen,
    Ernährung und Lebensweise,
    Aussprache in der Stunde in der Öffentlichkeit,
    Gespräch über eine Verschlimmerung der Lage,
    einsetzende unangenehme Veränderung,
    meine unerwartete schwere Krankheit,
    mein Krebsleiden,
    guter Krankheitsverlauf,
    Gesundung.

Freya
verwendetes aktuelles Programm "Hamburger Schule" WSL-114 mit T-Auswert -58
Benutzeravatar
Freya
Moderator
Moderator
Beiträge: 2068
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2014, 09:23

Re: 11.01.00 Kate Middleton in der Klinik: Bauch Operation/ Krebsdiagnose 22.03.2024.

Beitrag von Freya »

Update: 23.03.2024

KATE MIDDLETON
  • Adjuvante Chemotherapie

    Auf Rat ihres Ärzteteams bekomme sie nun vorsorglich eine Chemotherapie.

    Bei einer Chemotherapie handelt es sich um eine medikamentöse Therapie gegen Krebs. Eine sogenannte adjuvante Chemotherapie folgt in der Regel nach der Entfernung eines Tumors. Sie wird gegeben, um Krebszellen, die eventuell noch im Körper vorhanden sind, zu zerstören. Damit soll das Risiko eines möglichen Rückfalls verringert werden.

    Die bei einer Chemotherapie verwendeten, meist als Infusion oder Tablette verabreichten Medikamente werden Zytostatika genannt. Sie sollen Krebszellen daran hindern, sich zu teilen, und so ihre ungebremste Vermehrung stoppen. Ergänzend oder alternativ zur Chemotherapie können Strahlen- oder Immuntherapie zum Einsatz kommen.

    Meist gibt es mehrere aufeinander folgende Behandlungszyklen, oft vier bis sechs – der genaue Ablauf hängt unter anderem von den verwendeten Substanzen und dem Gesundheitszustand des Patienten oder der Patientin ab. Die gesamte Behandlung mit Zytostatika kann sich über mehrere Monate erstrecken.

    Quelle:
    https://www.welt.de/vermischtes/article ... rapie.html

Freya
verwendetes aktuelles Programm "Hamburger Schule" WSL-114 mit T-Auswert -58
Antworten