03.04.00 Thomas Morgenstern, Skispringer, schwerer Skiunfall am 10.01.2014

Benutzeravatar
Karsten
Beiträge: 746
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 12:02
Wohnort: Freiburg

03.04.00 Thomas Morgenstern, Skispringer, schwerer Skiunfall am 10.01.2014

Beitragvon Karsten » Samstag 10. Dezember 2016, 11:28

Thomas Morgenstern, Skispringer, schwerer Skiunfall am 10.01.2014

Bericht von Karsten , 11.01.2014 18:57

Thomas Morgenstern
*30. Oktober 1986, Spittal an der Drau, A, +013°29'45"/+46°47'30"

Er gehört zur Weltklasse

    vierzehn Goldmedaillen (acht bei Nordischen Skiweltmeisterschaften
    drei bei Olympischen Winterspielen und
    drei bei Skiflug-Weltmeisterschaften).

    Gewinner der Vierschanzentournee in der Saison 2010/11 und
    Gesamtweltcupsieger der Saisonen 2007/08 und 2010/11,
    zählt zu den einzigen vier Athleten (neben ihm Espen Bredesen, Matti Nykänen und Jens Weißflog) im Skisprung-Sport (Olympia, Weltmeisterschaften, Gesamtweltcup und Vierschanzentournee), die er alle gewonnen hat.

Schwerer Skiunfall am Freitag, 10.01.2014 beim Training zum Skiflug-Weltcup

Quelle:
- https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Morgenstern


1. Unfall
15. Dezember 2013, Sturz, Titisee-Neustadt, D, +008°09'17"/+47°54'09"
Skiunfall: Fingerbruch, Abschürfungen im Gesicht, Prellungen und Blutergüsse am ganzen Körper. Ein Tag zuvor feiert er seinen 23. Weltcupsieg.
Bei der Vierschanzentournee konnte er wieder starten und belegte den zweiten Platz in der Gesamtwertung.

2. Unfall
Freitag, 10. Januar 2014, Sturz, Kulm, A, +013°59'44"/+47°32'46"
Beim Training zum Skiflug-Weltcup auf dem Kulm verlor Morgenstern in der Luft das Gleichgewicht, nachdem sich seine Skier kurz berührt und danach gelöst hatten.Er schlug mit Rücken und Kopf hart auf dem Boden auf und zog sich kritische Verletzungen an Kopf und Lunge zu.

- http://www.spiegel.de/sport/wintersport ... 42980.html


Abbildung
Skiunfall am Freitag, 10.01.2014, gegen 13 Uhr MEZ
hervorgehoben sSOp und sSOt mit sNEt


Morgenstern,Thomas_2014_0110_SOt,Ski-Unfall.gif
Morgenstern,Thomas_2014_0110_SOt,Ski-Unfall.gif (119.53 KiB) 693 mal betrachtet


Astrologische Untersuchung
Skiunfall am Freitag, 10. Januar 2014


sSOp 04°03' Schütze (19°03')

sSOp wird erreicht von sNEt

    deshalb sNEr: sSAp, sHAs
    schweres Missgeschick


sSOp erreicht sADp, sADr

    deshalb sADt: sURr
    Bruch; Ende von etwas - damit Anfang von etwas Neuem


sSOt 23°40' Schütze (16°10')

    sSOt erreicht sPLs, sHAp
    Pech, Verschlechterung

    deshalb sHAt: sMAs, sNEr
    Pech, schwerer Unfall

    deshalb sPLr: sMAp, sURp
    Verletzung, Operation



Auffällig ...

... die sSO —> sNE -Direktion
wie auch bei Michael Schumacher, Angela Merkel, und Ulrike Maier

    Michael Schumacher, sSOp —> sNEp

    Ulrike Maier, sSOp —> sNEp

    Angela Merkel, sNEp —> sSOr

    Thomas Morgenstern, sNEt —> sSOp


Karsten


verwendete Progamme "Hamburger Schule": aktuell, 2017, WSL-10.9 und T-Auswert-58 neu, Demos siehe unter: http://www.astrax.de

Zurück zu „03.04.00 Unfälle, WI/UR, SO/UR, SO/AD = UR/x, MA/UR, MA/NE, UR/NE, UR/HA, UR/AD“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast