03.03.00 Graf Eberhard zu Stolberg-Wernigerode, Ermordung, 18.03.1929, Jannowitz, heute PL

Aufsehen erregende Ereignisse, Nachrichten, z. B. über
- Skandale
- Kriminalfälle
- gesellschaftliche Themen wie Heirat, Scheidung, Geburten
- Eskapaden, Trennungen

Moderator: Karsten

Antworten
Benutzeravatar
Karsten
Beiträge: 876
Registriert: 09 Mär 2014, 12:02
Wohnort: Freiburg

03.03.00 Graf Eberhard zu Stolberg-Wernigerode, Ermordung, 18.03.1929, Jannowitz, heute PL

Beitrag von Karsten »

Graf Eberhard zu Stolberg-Wernigerode, Ermordung
† Montag, 18.03.1929, 22:45 MEZ = 21:45 UTC, Jannowitz, heute PL, +015°55'16"/+50°52'43"

*21.01.1873, Rohrlach, D, +015°54'00"/+51°01'00", heute PL
† Montag, 18.03.1929, Jannowitz, D, +015°55'16"/+50°52'43", heute PL

Quellen
10.02.00 Astrologische Studien, - http://astrologiewslforum.astrax.de/vie ... =278&t=443

------------------

Abschrift, Anfang

Erschienen in „Astrologische Studien", Mappe I, Mitteilungen der „Hamburger Schule", Witte-Verlag, Hamburg 22.

Astrologenverein „Hamburger Schule". Beispiele und Erläuterungen für Donnerstag den 30. Mai 1929, 20:00 MEZ, im Restaurant des Deutschen Schauspielhauses zu Hamburg.

2. Studienabend von Alfred Witte (1878-1941)


Ereignis
Ermordung des Grafen Eberhard zu Stolberg-Wernigerode, am

Montag, 18.03.1929, 22:45 MEZ = 21:45 UTC in Jannowitz, D
heute Janowice Wielkie, PL, +015°55'16"/+50°52'43"

  • Jannowitz ............. 22:45:00 MEZ
    ..................... - 01:00:00 für Greenwich
    ------------------------------------------------
    Weltzeit/UTC .......... 21:45:00
    Sternzeit (korrekt.) .. 00:01:37
    Sternzeit ............. 23:42:14 am 18.03.1929
    östliche Länge ........ 01:03:44
    ------------------------------------------------
    ....................... 10:32:36 = AR 158°09'
    ................................ = sMC 06°20' sJUN
    ................................ = sAS 18°03' sSKO
    ................................ ==============
Planetenstände
  • sSO 27°50' sFIS
    sMO 05°31' sKRE
    sKN 24°12' sSTI
    sME 04°02' sFIS
    sVE 05°42' sSTI
    sMA 03°05' sKRE
    sJU 10°23' sSTI
    sSA 00°08' sSTE
    sUR 06°48' sWID
    sNE 29°17' sLOE
    sCU 24°29' sLOE
    sHA 06°48' sWID
    sZE 06°52' sLOE
    sKR 07°51' sSTI


    Anmerkung:
    Die Planeten sPL und sAP, sAD, sVU und sPO sind noch nicht entdeckt.


Formeln:
  • sMA + sSA - sWI = 03°13 sWAA
    Tod, bezogen auf die Allgemeinheit oder Erdachse

    sSO + sMO - sWI = 03°21' sKRE, Tag und Stunde

    sNE + sZE = 06°09' sSTE, Schuss aus dem Hinterhalt

    sMA + sMA = 06°10' sWAA, die Tat


    Tod und Trennung in der Familie oder in der Ehe

    sSO + sMO - sSA = sMA, Kraft durch feurige Luft

    sNE + sZE - sMA = sMA, Schusswaffe

    Nähere Bezeichnung siehe Witte, Regelwerk für Planetenbilder, Witte-Verlag, Hamburg 32

Wie aus dem obigen Planetenbildern hervorgeht, steht der Tod,
  • sMA / sSA, 01°38' sWAA
in Verbindung mit mehreren Planetengruppen.

Zur Untersuchung dieser gekoppelten Planetenbilder stelle man den Zeiger der Scheibe auf die Halbsumme
  • sMA / sSA, 01°38' sWAA
Man findet dann in gleichen, entgegengesetzten Abständen von den Kardinalpunkten der Scheibe die Gestirne:
  • Halbsummen
    sSO / sMO, 01°39'

    sSO / sUR, 02°19'

    sSO / sHA, 02°20'

    sKN / sJU, 02°18'

    sNE / sZE, 03°03'
Mittel aus den Summen
  • sSO + sUR = 04°38' }

    sSO + sHA = 04°38' }

    sKN + sJU = 04°35' } 04°37' Summen

Mittel aus
  • sSO + sMO und sMA + sSA = 03°17'
    .................................} 09°27' : 2 = 04°43' Summen
    sMA + sMA und sNE + sZE= 06°10'
  • Mittel aus diesen beiden = 04°43' }
    Mitte aus obigen ......... = 04°37' } 04°40' Summen
    ..................Achse also .......... 02°20' Halbsummen

Wir ermittelten hiermit die gemeinsame Achse der Planetenbilder:

Summen
  • sMA + sSA = sSO + sUR, plötzlicher Tod
    03°14' .. 04°38'

    sMA + sSA = sSO + sJU, schneller Tod
    03°14' .. 04°27' (+ 11°15' = 15°42')

    sMA + sSA = sSO + sHA, Tod durch Mord
    03°14' .. 04°40'

    sMA + sSA = sNE + sZE, Tod durch Schuss und Hinterhalt
    03°14' .. 06°06'

    sMA + sSA = sSO + sMO, Tod am Tage und Stunde sowie
    03°14' .. 03°19'

    sMA + sSA = sCU + sKR, Tod des Familienoberhauptes
    03°14' .. 02°02'
Der Aszendent ist mit 18°02' Skorpion berechnet und liegt etwa 45 Grad von der gemeinsamen Achse entfernt.

Wir berichtigen daher den Aszendenten auf 17°20' Skorpion, weil dann auch
  • Summe
    sAS + sAS
    04°40'

    Halbsumme
    sAS / sAS
    02°20'
ist und damit scharf die Verbindung mit obigen Bildern herstellt.

Das sMC ist dann 05°07' Jungfrau und ergibt für Jannowitz die Zeit von 22:44 MEZ = 21:44 UTC.

Der Merkur stand demnach im unteren sMCr und gilt somit als Herrscher der Ereignisminute.

Merkur enthält, wenn der Zeiger der Scheibe auf ihn gesetzt wird, die Halbsumme von:
  • sMA / sSA und sZE, Tod durch Schusswaffe,
    01°37' + 06°52' = 08°29' = 04°15' sJUN

Ausserdem liegt der Merkur noch in dem Bilde:
  • sMA / sUR = sME / sZE, verwunden wollen durch Schusswaffe
    04°57' .. 05°26'
oder
  • sMA + sUR - sME = sZE, verwunden wollen durch Schusswaffe
    09°55' - 04°03' = 05°52'
oder
  • sMA + sUR - sZE = sME, blutige Verletzung durch Schusswaffe
    09°55' - 06°50' = 03°05'

In dieser Stellung der Scheibe auf sME bzw. sMCr ist dieser die Achse folgender Bilder (Summe + 07°30'):
  • sME + sME = sMA + sZE =
    08°03' .. 09°55'
    15°33' .. 17°25'


    sSO + sJU = sJU + sSA
    08°03' .. 10°31'
    15°43' .. 18°01'


    sMA / sSA - sZE = sVE + sMA = sMCr + sMCr
    08°29' ....... 08°47' .. 08°10'

in welchen auch das sMCr, 19°05' sWAA, mit sMCr + sMCr, 08°10', verankert ist und dieser ist mit dem sASr 17°18' sSCH zusammen mit dem Bilde als Summe:
  • sMA + sMA = sNE + sZE = sMCr + sASr
    06°12' .. 06°06' .. 06°23'
gekoppelt.


Alfred Witte
          • ***

Nachwort der Schriftleitung Ludwig Rudolph

Wir wollen mit diesem kurzgefasstem Studienmaterial Interessenten den notwendigen Gang der Untersuchung von bestimmten Ereignissen vermitteln und gleichzeitig den Schüler anregen, diese Untersuchungen Schritt für Schritt selber vorzunehmen, denn nur dadurch kann er sich mit der Materie vertraut machen.

Im letzten Beispiel gaben wir das gebrauchsfertige Horoskop den Erläuterungen bei.

In Zukunft wollen wir auch die Herrichtung des Horoskopes als eine Übung betrachten und sie vom Schüler vornehmen lassen; dass kann zu Hause oder an den Übungsabenden geschehen.

Das notwendige Arbeitsmaterial ist zu den Übungen immer mitzubringen.

Die Übermittlung dieser Veröffentlichungen an die Interessenten erfolgt in Zukunft nicht mehr durch die Post, sondern an den Abenden.

Es wird nur darauf gesehen, dass das Übungsmaterial für den darauf folgenden Donnerstag an jedem Übungsabend zur Verteilung kommt.

Astrologie ist eine praktische Wissenschaft, darum macht Übung den Meister.
          • ***

Karsten


verwendete Progamme "Hamburger Schule": aktuell WSL-10.9 und T-Auswert-59, Demos siehe unter: http://www.astrax.de

Benutzeravatar
Karsten
Beiträge: 876
Registriert: 09 Mär 2014, 12:02
Wohnort: Freiburg

Re: 03.03.00 Graf Eberhard zu Stolberg-Wernigerode, Ermordung, 18.03.1929, Jannowitz, heute PL

Beitrag von Karsten »

Zum Artikel die zwei Zeichnungen, es sind Transite, nicht das Radix.
  • Radix
    19290318,Ermordung_Rx.gif
    19290318,Ermordung_Rx.gif (43.31 KiB) 2318 mal betrachtet

Ereignistag
19290318,Ermordung_1929_0318_MC.gif
19290318,Ermordung_1929_0318_MC.gif (115.64 KiB) 2318 mal betrachtet

Die Plantenbilder entnehme man bitte den Text auf der vorigen Seite.


Karsten
verwendete Progamme "Hamburger Schule": aktuell WSL-10.9 und T-Auswert-59, Demos siehe unter: http://www.astrax.de

Antworten