03.03.00 Zwillinge, Christine und Dora. Welcher Beruf, Grafikerin oder Krankenschwester?

Aufsehen erregende Ereignisse, Nachrichten, z. B. über
- Skandale
- Kriminalfälle
- gesellschaftliche Themen wie Heirat, Scheidung, Geburten
- Eskapaden, Trennungen

Moderator: Karsten

Benutzeravatar
Karsten
Beiträge: 729
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 12:02
Wohnort: Freiburg

03.03.00 Zwillinge, Christine und Dora. Welcher Beruf, Grafikerin oder Krankenschwester?

Beitragvon Karsten » Dienstag 15. November 2016, 10:46

Zwillinge, Christine und Dora
*06.06.1928, 18:30 UTC und 18:36 UTC, Stettin, PL

Fall entnommen von Ludwig Stuiber: „Astrologische Experimente." Ludwig Rudolph (WITTE-Verlag) Hamburg, 1955

Nacharbeit von Karsten, vom 15.04.2011, erschienen in:
http://www.astrax.de/A.Forschg_Beruf_Zwillinge.html

Prüfung (Orbis +/- 1°), ob die vorhergesagten Planetenbilder für Graphikerin und Krankenschwester im Horoskop der einen oder anderen Zwillingsschwester (Zeitunterschied 6 Minuten) vorhanden sind.


Wer ist Grafikerin?
Für Grafikerin sollte Cupido (Kunst) in der MC-Achse in einer Halbsumme enthalten sein.

Wer ist Krankenschwester?
Für Krankenschwester sollten Venus und Kronos in der MC-Achse eine Verbindung eingehen.


Der methodische Untersuchungsweg (alle Werte im 22°30'-Modus):

Christine, 18:30 UTC
*06.06.1928, 18:30 UTC, Stettin, Polen, +014°32'00"/+53°25'00"

    sMC / sMC = sCU / sCU08, Künstlerisches
    07°36' ... 07°41'

    Cupido im 8. MC-Haus:
    Entfaltung der Kunst im Sinne von Abgeben oder Loslassen müssen, das eigene Künstlerische nicht bewahren oder behalten können.


Dora, 18:36 UTC
*06.06.1928, 18:36 UTC, Stettin, Polen, +014°32'00"/+53°25'00"

    sMC / sMC = sVE / sKR02, Krankenschwester
    09°14' ... 08°39'

    Kronos im 2. Venus-Haus:
    Hohes Gefühl (viel Mitgefühl) dem hereinkommenden Patienten entgegenbringen.

Die für „Graphikerin und Krankenschwester" vorhergesagten Planetenbilder sind vorhanden.


Erläuterung zur Lösung:

1. Christine ist Grafikerin.

2. Dora ist Krankenschwester.


Zur Abbildung
In das nachstehende Horoskop sind eingezeichnet (grafische, statische Darstellung):

    Radix
    Zwilling,Christine_1928_0606_Beruf_Rx.gif
    Zwilling,Christine_1928_0606_Beruf_Rx.gif (52.66 KiB) 698 mal betrachtet


1. MC Christine, 45°-Winkel entfernt steht Cupido im 8. MC-Haus.

Ergänzend dazu die mathematische, dynamische Darstellung:
Wenn zwei Faktoren einen Winkelabstand von 0°, 22°30' oder ein Vielfaches haben, dann spiegeln sie mit sich selbst (Punktspiegelung).

    Deshalb sMC / sMC = sCU / sCU08, abgeleitet aus der algebraischen Formel (ein Planetenbild ist wie eine algebraische Formel zu verstehen)

    sMC + sMC = sCU + sCU08,

    wenn ich jede Seite mit 2 dividiere.


2. sMC Dora, 135°-Winkel entfernt liegt die Halbsumme sVE / sKR02.
Ergänzend dazu die mathematische, dynamische Darstellung:

Der Halbsummenpunkt von sVE / sKR ist die Position der halben Summe, deshalb heisst dieser Punkt „Halbsumme", nicht z. B. „Halbdistanzpunkt").

    sVE und sKR spiegeln um eine gemeinsame Symmetrie- oder Spiegelachse.
    Sie haben von ihr den gleichen Abstand.

    Weil die Position dieser Symmetrie- oder Spiegelachse zu Doras sMC einen Winkelabstand von 135° hat, formt Doras sMC mit sVE / sKR02 und allen anderen in dieser Achse liegenden Halbsummen ein Planetenbild,

    sMC / sMC = sVE / sKR08
    usw.

    sMC / sMC = x/y

    usw.

Erst mit dem Zustandekommen eines Planetenbildes (es besteht aus zwei Halbsummen oder Summen oder Differenzen) ist eine Übersetzung (wie bei einem Satz) vollständig.

Nur die sMC -Achse beschreibt den Unterschied.


Karsten


verwendete Progamme "Hamburger Schule": aktuell, 2017, WSL-10.9 und T-Auswert-58 neu, Demos siehe unter: http://www.astrax.de

Zurück zu „03.03.00 öffentliches Interesse/Berichte über z. B. Skandale, Prominente wg Beruf, Affären, Ehe, Scheidung usw; Justiz, Kriminalität“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast