12.02 Der unglaubliche Fall der Dorothy Eady: Die Reinkarnation.

Antworten
Benutzeravatar
Freya
Moderator
Moderator
Beiträge: 1970
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2014, 09:23

12.02 Der unglaubliche Fall der Dorothy Eady: Die Reinkarnation.

Beitrag von Freya »

Dorothy Eady,
*16. Januar 1904, Blackheath, London, GB

+51°28′12″ N, +000°0′32.4″ E
auch bekannt als Omm Sety oder Om Seti


war eine britische Antiquitätenverwalterin und Forscherin. Sie war Wärterin des Totentempels Sethos’ I. von Abydos und technische Zeichnerin für den Supreme Council of Antiquities. Sie wurde bekannt für ihre Behauptung, in einem früheren Leben eine Priesterin im Tempel von Sethos I. gewesen zu sein und mit diesem eine Beziehung geführt zu haben. Sie war Anhängerin des Kemetismus.


Information:
Der Kemetismus, auch Ägyptisches Neuheidentum oder Ägyptischer Neopaganismus, ist eine zeitgenössische Bestrebung zur Wiederbelebung einer vorchristlichen einheimischen „Naturreligion“ unter Berufung auf Kultur, Mythologie und Glaubenswelt der alten Ägypter. Die Bewegung verfügt in den USA, Frankreich und Tschechien über die meisten Anhänger.

Im Kemetismus werden alle ägyptischen Götter verehrt. Die wichtigsten sind:

Re/Ra: Sonnengott, wird als wichtigster Gott angesehen, da nur durch ihn das Leben möglich ist. Er hat den Kopf eines Falken.

Horus: Hauptgott, trägt meistens ein Was-Zepter und Anch. Er hat den Kopf eines Falken.

Anubis: Gott der Totenriten. Er hat den Kopf eines Schakals.

Osiris: Gott des Jenseits. Er hat einen Menschenkopf.

Thot: Gott des Mondes, der Magie, der Wissenschaft, der Schreiber, der Weisheit und des Kalenders. Er hat den Kopf eines Ibis.

Isis: Göttin der Geburt, der Wiedergeburt und der Magie, aber auch Totengöttin.

Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kemetismus



Reinkarnationsbehauptungen
Eady hatte nach eigenen Angaben Zeit ihres Lebens Visionen und Träume. Im Rahmen einer Séance schrieb sie ihre Geschichte automatisch in altägyptischen Hieroglyphen. Laut diesen war sie in einem früheren Leben ein Mädchen namens Bentreshyt. Dieses wurde von ihren Eltern verlassen und wuchs in einem Tempel auf, wo sie eine Priesterin wurde.

Dort traf sie auf Pharao Sethos I. und begann eine Beziehung mit diesem. Als sie von ihm schwanger wurde, beendete sie ihr Leben, da diese Beziehung ein Verbrechen darstellte und zu ihrer Hinrichtung geführt hätte.

Eady zeigte später angeblich ein außergewöhnliches Wissen über den Tempel und konnte die Ruinen des verschollenen Gartens des Tempels lokalisieren. Sie konnte auch alte Tunnel und Gräber aufspüren und wusste die genaue Position von Tempelbildern, welche noch nicht veröffentlicht waren.


Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Dorothy_Eady


Abb. Radix
Radix (lat. „Wurzel“, Grundhoroskop)
ohne sMC, sAS , sMO , mir ist die Geburtszeit nicht bekannt.

sHA + sAD

sJU + sAP

sAP - sPO

sVE - sPO

Aus einem früheren Leben mitgebracht,
positives gutes Karma,
Geschichtswissenschaft,
Ägyptologie,
Erkenntnisse über das Geheimnis
der Vergangenheit,
Geheimnis alter Kulturen,
religiöse Hingabe,
Kemetismus.


Eady,Dorothy_Rx.jpg
Eady,Dorothy_Rx.jpg (52.71 KiB) 262 mal betrachtet

† 21. April 1981, Al Araba Al Madfuna, Ägypten
+26°10′30″ N, +31°54′40″ E



Lebensjahrsiebt sSO / sAD , sSO -Bogen 77°37'

Dorothy Eady.gif
Dorothy Eady.gif (65.18 KiB) 262 mal betrachtet
  • sSO r:MEt,JUt,SAp,NEp,HAr,ADs,POt,

    sSO p:SOs,MOr,VEt,MAr,JUr,PLr,HAs,VUr,VUp,
    • sSO t:MOt,VEp,JUp,URs,CUs,APt,VUt,POp,
  • sSO t + sSO p = sSO t + sHA s

    sSO t + sHA t = sAP t + sHA t

    sSO t + sUR t = sSO t + sNE s

    sSO r + sUR r = sSA p + sUR r = sUR r + sNE p

    sMA p + sSA r = sMA t + sSA r = sSA t + sNE t

    sSO t + sUR t = sUR r + sHA r

    sUR r + sAD s = sUR r + sPO t

    Jahr, Tag,
    zufriedene Person,
    körperliche Schwäche,
    Energieverlust,
    den Geist aufgeben,
    Todeseintritt heute.


---------------------------------------


[video][/video]

Freya


verwendetes aktuelles Programm "Hamburger Schule" WSL-114 mit T-Auswert -58
Antworten