05.10.02 Der Märchenkönig Ludwig II, Zeitkorrektur

Moderator: Karsten

Antworten
Heinz Beilhardt
Registrierter Nutzer
Registrierter Nutzer
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2014, 20:33

05.10.02 Der Märchenkönig Ludwig II, Zeitkorrektur

Beitrag von Heinz Beilhardt »

Der Märchenkönig Ludwig II

*25.08.1845 in München, Schloss Nymphenburg, +48º09'29”, +011º30'12”,
Geburtszeit lt. Wikipedia: 00:30' Ortszeit
Geburtszeit in UTC: 24.08.1845, 23:44'


Anhand von bekannten Ereignissen und Charakter-Merkmalen versuche ich die
angegebene Geburtszeit und damit das von WSL berechnete sMC zu verifizieren.


1. Einstellung
in WSL “Halbsummen / Radix” :

SO / KR, RW. S.160, König. Der regierende Fürst.


MC/SO03 20°18' meine Lebensaufgabe, mir ist körperlich bewußt, mit Leib und Seele dabei
MC/MO12 21°31' meine Gemütsverfassung, Stimmungslage, Laune, mein Verhältnis zu Frauen
MC/ZE12 20°11' Richtung, Wille und Ziel bestimmen, durchsetzen, zwingen, anführen, anleiten
WI/ME12 20°47' allgemeine Denktendenzen, Gedanken des Zeitgeistes; Nachrichten, Zeitungen
WI/JU08 20°24' günstige wirtschaftliche Verhältnisse, fruchtbares Land, Glück, Erfolg dadurch
SO/PL11 20°35' Wachstum, Ernährung, körperl. Entwicklung, Tagesablauf, Kindheit 7.-14.J-Siebt
SO/KR10 20°36' sichtbare Autorität, Vorgesetzter, Souverän, Vater, Regierender, selbständig
AS/CU10 19°28' Gemeinschaft mit anderen, Familienangehörige, Wohnung
ME/VE04 20°07' Worte nett setzen, flirten, Bekanntschaften, Verkäufer, Kunstsinn
ME/SA08 20°27' reisen, philosophieren, unstet, unkonzentriert, an Trennendes denken
VE/VE04 21°10' Liebe, Wünsche, Empfindungen, Friede, Harmonie, das Schöne und Liebliche
VE/JU11 19°43' Freude, Anmut, Liebesglück, leichtes Gefühl, beschwingt, Schmuck
VE/SA08 21°29' kurze Liebe, Disharmonie, Liebeskummer, unehelich, Zuneigung entziehen
MA/CU06 19°40' künstlerisch tätig, Arbeitsgemeinschaft, Ehe
JU/SA01 20°03' reifen und altern, Gebäude, Wohnungswechsel
UR/CU04 20°04' Gruppe regt sich auf, ist spontan, gemeinschaftliche Unruhe, Gruppendynamik
NE/CU06 20°03' gemeinschaftsschwach, unklare, Auflösung der Gemeinschaft
PL/ZE05 20°28' pflichtbereit, Neues beginnen, Leistungssteigerung
PL/AP06 19°37' sich ausdehnende Entwicklung, Wiederholungen
CU/HA12 21°02' individuell, egoistisch, speichern, Konserve, arme Gruppe
ZE/KR01 20°29' auftrittsicher, strategisch, sieghaft, Militär
ZE/VU02 21°44' energisch zupacken, arbeitsintensiv, Naturkräfte
KR/AP08 19°38' große Ausdehnung, Könner, gebildet, gelehrt, akademisch
AP/VU01 20°53' gedeihlich, wohlhabend, starker, gewaltiger Erfolg, mächtige Ausdehnung


2.Einstellung

Am 10.03. 1864 verstarb sein Vater, mit dem er keine besondere Beziehung hatte, König Maximilian II, nach 3 Tagen schwerer Krankheit und einen Tag später, am 11.03 1864 musste Prinz Ludwig um 10.00 Uhr Ortszeit (09.14 UTC) in der Residenz München ( +48º08'28”, +011º34'41”) den Amtseid leisten und wurde damit König Ludwig II von Bayern.

Das Planetenbild für Eidesleistung, RW. S. 232 lautet: ME/KR = JU/x
KÄonig Ludwig II Eidesleistung.jpg
KÄonig Ludwig II Eidesleistung.jpg (343.43 KiB) 351 mal betrachtet






In der 45º Graphik vom 11.03 1864 besteht das Planetenbild u.a. aus folgenden Halbsummen:
MEs/KRs = MCp/JUp = MCs/JUs = SOp/KRp

des weiteren = URsNEs = UR/URs = NE/NEs =SOs/ADs = MEs/KRs (RW.S. 162, Tod einer hohen Persönlichkeit.
König Maximilian II, Vater von Ludwig II.



3. Einstellung

Es wird behauptet, dass Ludwig II ein großer Verschwender war, verschwendungssüchtig gewesen sein soll.
Im Lexikon für Planetenbilder S. 333 steht für Verschwender: JU/NE = MC/x

MC/PL11 01°47' Entwicklung, Wandlung, Veränderung, anpassen, wandeln, verändern, flexibel
MC/KR10 01°48' mein Können, selbstbewußt, selbständig, kompetent, überlegen, Autorität
MC/VU11 03°03' Persönlichkeitsstärke, Macht, Kraft, Einfluß, Energie, Gewalt, eigenmächtig
WI/KN02 02°42' Kontakte, Verbindungen in der Allgemeinheit, Kontakte zu vielen, die Grenzen
WI/AD05 02°13' Gestein, Urstoffe und Rohstoffe der Erde, Kreislauf der Natur, Todesfälle
WI/PO11 02°02' die Idee des Zeitgeistes, die Idee in der Welt, das Geistige hinter den Dingen
AS/ME03 02°31' Meinung, Urteil anderer über mich, informiert werden, Unterhaltung
AS/VE03 03°33' andere haben Verlangen, wünschen, begehren, lieben, sind charmant, freundlich
AS/JU11 02°07' andere beschützen, fördern, stimmen zu, sagen Ja!, Vorteile dadurch
AS/SA08 03°53' andere sind schüchtern, ernst, zurückhaltend, langsam, hemmen, trennen
MO/CU08 02°16' Mussestunde, gesellige Stimmung, gemeinschaftsbildend, tanzen, Partnerin
KN/VE11 02°02' erwünschte, harmonische, angenehme Verbindung, Liebeskontakt, Liebesbeziehung
KN/SA03 02°21' kontaktschwierig, langsamer Kontakt, Trennung der Verbindung, verlassen werden
ME/MA08 02°42' pragmatisch, debattieren, entschlußbereit, der Mund
ME/UR10 03°06' originelles, mathematisches Denken, Rhythmus, Telefon
ME/NE08 03°06' Intuition, unklares, phantasievolles Denken, schwindeln, lügen
VE/MA08 03°44' Verwandtschaft, mit Liebe arbeiten, Hingabe, Erotik, Sexualität
VE/AD08 01°33' treu, selbstlos, Ende einer Liebe, Meditation, geringe, wenig Liebe,
MA/JU06 02°18' zufrieden, siegen, Erfolgserlebnisse, Früchte der Tätigkeit ernten, Kinder
JU/UR02 02°43' fortschrittlich, materieller Erfolg, plötzliches, unerwartetes Glück
JU/NE01 02°42' hoffen, spekulieren, leichtsinnig, leicht erworbenes Geld
JU/HA12 03°40' einschränken, Geldmangel, Geldsorgen, Glück mit Abfall, Altem, Dunklem
SA/AD04 01°53' trocken, kalt, kühl, hart, Engpass, Stillstand
SA/PO10 01°42' erziehen, anweisen, informieren, vorbildlich
PL/PL04 02°05' entwickeln, wandeln, verändern, Metamorphose
PL/KR02 02°05' aufwärts streben, verbessern, Prüfung
PL/VU04 03°20' reaktionsschnell, schnelle, übersteigerte Entwicklung
KR/KR04 02°06' souverän, erhaben, überlegen, selbstbewußt
KR/VU05 03°20' stolz, großes Ansehen, überlegener Einfluss,Politik


4. Einstellung

Eine weitere Tatsasache ist, dass Ludwig II großer Kunstliebhaber war.
Im RW. S.250 steht: VE/VU =CU/x, sich mächtig yur Kunst hingezogen fühlen.

MC/WI10 12°00' Ichbehauptung und Ichdurchsetzung in der Außenwelt, mein Platz in der Welt
MC/PO03 14°02' meine geistige Einstellung, meine Idee hinter den Dingen, Themen, Vorgängen
WI/PL07 12°17' allgemeine Entwicklung, Veränderung, Wandlung, die Wege und Straßen der Erde
WI/KR06 12°18' hoher Lebensstandard, Regierungen, überlegener Staat, die Höhe der Zeit
WI/VU07 13°33' Gewalten, Mächte, Energien, Naturkräfte, Vitalität, Potenz
SO/AS02 12°31' mein beruflicher Umgang, Kollegen, Konkurrenten, Mitbewerber
SO/MA09 12°42' körperliche Arbeit, handwerklich, martialisch, soldatisch, 28.-35. J-Siebt
SO/UR11 13°07' Körper in Spannung, Unruhe, zappelig, Nervosität, Herzschlag, Technik
SO/NE09 13°06' körperlich durchlässig, vitalschwach, weich, wehrlos, empfindlich, Gummi
AS/MO11 13°44' Mitmensch und Frauen, Frau in meiner Umwelt, Öffentlichkeit
AS/ZE11 12°24' andere zeigen Willen, Richtung und Ziel, sind in meiner Nähe, zwingen mich
MO/KN03 12°13' Frauenkontakt, wechselhafte, veränderliche Verbindung
MO/MA06 13°56' Metall, Gehirn, tüchtige Frau, Arbeitszeit, arbeitssam, hellwach
MO/AD06 11°44' abendliche stille Stunde, innere Einkehr, abkühlen, engherzig, kleine Frau
ME/CU11 13°33' gesellig, musisch, beschwingt, Ehegedanken, künstlerisches Denken
ME/VU11 11°50' suggestiv, schnell denken, große Vorstellungskraft
VE/VU10 12°52' triebstark, inbrünstig, wollüstig, leidenschaftlich, starkes Verlangen
MA/ZE07 12°36' schöpferisch, ehrgeizig, dynamisch, Ziele unbedingt verfolgen, Militär
MA/AP08 11°45' vielseitig, umfangreich handeln, tatenfroh, grenzenloser Einsatz
JU/CU03 13°09' gesellig, Familienglück, Firmenglück, Glück mit Kunst, künstlerischer Erfolg
SA/PL06 11°57' sich hinauszögernde, schwere, langsame Entwicklung, allmähliche Trennung
SA/KR04 11°57' bescheiden, eigenes Können zurückstellen, hohes Alter, späte Erfüllung
SA/VU06 13°12' bewahren, scharf aufpassen, wachsam, kontrollieren
UR/ZE05 12°60' extrovertiert, diktatorisch, erregt Ziele bestimmen, naturwissenschaftlich
UR/AP07 12°09' aufgeschlossen, neues, ungewöhnliches Wissen, Mathematik, Astrologie
NE/ZE07 12°59' richtungslos, wichtigtuerisch, Geltungsdrang
NE/AP08 12°08' okkult, esoterisch, Korruption, Chemie, unklare wissenschaftliche Grenzen
HA/ZE08 13°58' müßig, bequem, industriell, Urlaub, Laster
HA/AP10 13°07' unerfahren, einfältig, historisch, magisch


5. Einstellung

Eine weitere Behauptung ist, dass Ludwig II geisteskrank war. Für Geisteskrankheit steht im RW. S. 255:
MA/SA = PO/x.

MC/SO03 04°02' meine Lebensaufgabe, mir ist körperlich bewußt, mit Leib und Seele dabei
MC/AS01 04°39' mein soziales Verhältnis zum Ort, zu Personen meiner engsten Umwelt
MC/ZE12 03°54' Richtung, Wille und Ziel bestimmen, durchsetzen, zwingen, anführen, anleiten
MC/AP01 03°03' meine Erfahrung, erfahren, tolerant, offen, vielseitig, weit und breit, fern
WI/MA05 04°24' allgemeine Entscheidungen, Handlungen, Arbeit, Naturgewalten, Verletzungen
WI/UR07 04°49' von außen kommen Aufregung, Unruhe, Erregung, plötzlich unerwartetes Ereignis
WI/NE05 04°48' Romantik, allgemeine Täuschung, Vergiftung, Nebel, Dunst, feucht, schwammig
KN/AD03 04°55' exklusiver Kreis, enge Grenzen ziehen, geringe, gleichbleibende Kontakte
KN/PO09 04°44' geistige Kontakte, Verbindungen; das Geistige in einer Beziehung
ME/UR10 03°07' originelles, mathematisches Denken, Rhythmus, Telefon
ME/NE08 03°06' Intuition, unklares, phantasievolles Denken, schwindeln, lügen
ME/HA07 04°05' sich irren, drastische Ausdrucksweise, spöttisch, gehässig, üble Gedanken
VE/MA08 03°45' Verwandtschaft, mit Liebe arbeiten, Hingabe, Erotik, Sexualität
VE/UR10 04°10' sich spontan verlieben, galant, verfeinerte Sinnlichkeit, begeistert
VE/NE08 04°09' Schwärmerei, Illusionen, Romantik, heimliche Liebe, Liebe verdunstet
VE/HA07 05°08' betulich, dienstbeflissen, verborgene, versteckte Liebe, Liebesmangel, Sex
MA/SA03 04°04' unzufrieden, Unterbrechung im Handlungsfluß, in der Arbeit, akute Krankheit
JU/HA12 03°40' einschränken, Geldmangel, Geldsorgen, Glück mit Abfall, Altem, Dunklem
JU/AP06 05°14' ausgeglichen, spendabel, großzügig, Geld, Glückspilz
SA/UR05 04°28' Streit, plötzliche Trennung, gespannter Zustand, wie eine Feder unter Druck
SA/NE04 04°28' unschlüssig, zögern, zaudern, zweifeln, leidend, chronisch, hin und her
PL/CU04 05°02' keimen, wachsen, aufbauen, künstlerische Entwicklung
PL/VU04 03°20' reaktionsschnell, schnelle, übersteigerte Entwicklung
CU/KR02 05°03' hohe soziale Stellung, Oberschicht, große Kunst
KR/VU05 03°20' stolz, großes Ansehen, überlegener Einfluss,Politik
AD/AD04 04°26' ungerührt, Rohstoff, Rotation, Verdichtung, Stillstand, Blockade, Stop! Halt!
AD/PO09 04°15' Ausbildung, geistige Tiefe, Strahlung
VU/VU04 04°35' Energie, Macht, Einfluß, Kraft, Gewalt, Stärke, Potenz, Vitalität
PO/PO04 04°05' Geistiges, Ideelles hinter den Dingen, Vorgängen, Themen, Angelegenheiten

In dieser MA/SA - Achse steht auch VE/NE = SO/AS, RW. S. 242 für falsches Geschlechtsempfinden, seine Homosexualität, Geisteskrankheit und maßlose Verschwendungen führten zur Entmündigung am 09.06.1886.


6. Einstellung

Um seinen Tod am 13.06.1886 entstanden auch viele Vermutungen und Gerüchte. Man sprach von Selbstmord, Ermordung durch Schusswaffe, oder sein Arzt Dr. Gudden soll ihn ertränkt haben. Tatsache ist, dass Ludwig II und Dr. Gudden tot im Starnberger See, bei Schloss Berg, gefunden wurden und bei Ludwig II keinerlei Verletzungen vorhanden waren. Ludwig II und Dr. Gudden sollen einen Spaziergang zum See gemacht haben, um ca. 18.45 Ortszeit, Dr. Gudden wollte angeblich alleine zurück zum Schloss und als um 20.00 Uhr beide immer noch nicht zurück gekehrt war, suchte man nach ihnen.
Es soll ein ärzlicher Bericht vorliegen, dass bei Luwig II die Todesursache ein Herzschlag (Infarkt) gewesen sein könnte. In der nachstehenden Graphik kann ich diese These als Bestätigung finden.
Im RW. S. 177 steht die Formel für Herzschlag im Wasser: AS/HA = NE/x = UR/x

Berg,Stbg.See,Kreuz, D 47º57'50"N 011º20'50"E
König Ludwig II Herzschlag im Wasser.jpg
König Ludwig II Herzschlag im Wasser.jpg (333.31 KiB) 351 mal betrachtet
Ich finde, dass diese Graphik zeigt, wie exakt die vorher gesagten Planetenbilder mit den Tatsachen überein stimmen.
Der König ist tot.
Den Versuch, das MC anhand der angegebenen Geburtszeit zu bestätigen, sehe ich als gelungen und stimmig an.

Heinz Beilhardt


sabine
Registrierter Nutzer
Registrierter Nutzer
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 21. April 2017, 10:06

Re: 05.10.02 Der Märchenkönig Ludwig II, Zeitkorrektur

Beitrag von sabine »

Ein ganz klar gegliederter, sehr interessanter Beitrag.
Antworten