05.05.01 Prinzessin Viktoria Luise, Heirat: 24.05.1913, 100 Jahre Cupido, 1923-2023

Moderator: Karsten

Antworten
Benutzeravatar
Karsten
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1093
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 12:02
Wohnort: Freiburg

05.05.01 Prinzessin Viktoria Luise, Heirat: 24.05.1913, 100 Jahre Cupido, 1923-2023

Beitrag von Karsten »

Prinzessin Viktoria Luise, Heirat: 24.05.1913
100 Jahre Cupido, 1923-2023

  • geb. als
    Viktoria Luise Adelheid Mathilde Charlotte
    Prinzessin von Preussen
    *Montag, 13. September 1892, 03:30 LMT = 02:36:36 UTC, Marmorpalast, Potsdam, D
    +013°04'11"/+52°24'46"

    gest. als
    Herzogin zu Braunschweig-Lüneburg
    Herzogin von Braunschweig
    †Donnerstag, 11. Dezember 1980, 12:00 UTC (88 J.), Hannover, D
----------------- Abbildung aller 4 Listen der Planeten r, p, s, t

Prinzessin Viktoria Luise
Radix ...................... Progressiv .......... Sonnenbogen ........ Transit
13.09.1892 ................. 03.10.1892 .......... 20°17'06" .......... 24.05.1913
02:36:36 ................... 19:12:17 ................................. 12:00:00
STZ 23:30:13 ............... 00:51:47 ................................. 16:05:54
B: +52°24'46 ......................................................... +52°30'00
L: +013°04'11 ........................................................ +013°30'00
RA 02:59:05 ............... 20:58:04 ................................. 04:59:54

Fa MCH . 30 . TKZ . 22 .. 30 ... TKZ . 22 ... 30 ... TKZ . 22 ... 30 ... TKZ . 22
MC 10 17°15' STI 02°15' | 12°03' WAS 19°33' | 07°32' ZWI 00°02' | 16°10' ZWI 08°40'
WI 08 00°00' WID 00°00' | 00°00' WID 00°00' | 20°17' WID 20°17' | 00°00' WID 00°00'
SO 02 20°44' JUN 13°14' | 11°01' WAA 11°01' | 11°01' WAA 11°01' | 02°41' ZWI 17°41'
AS 01 28°36' LOE 13°36' | 19°04' ZWI 11°34' | 18°53' JUN 11°23' | 19°33' JUN 12°03'
MO 10 15°15' ZWI 07°45' | 07°08' FIS 22°08' | 05°32' KRE 05°32' | 23°48' STE 01°18'
KN 09 10°20' STI 17°50' | 09°14' STI 16°44' | 00°37' ZWI 15°37' | 00°08' WID 00°08'
ME 01 02°59' JUN 17°59' | 07°40' WAA 07°40' | 23°16' JUN 15°46' | 22°39' STI 07°39'
VE 12 04°51' LOE 12°21' | 25°38' LOE 10°38' | 25°08' LOE 10°08' | 27°18' WID 04°48'
MA 06 07°40' WAS 15°10' | 12°44' WAS 20°14' | 27°57' WAS 12°57' | 12°29' WID 12°29'
JU 09 23°32' WID 01°02' | 21°09' WID 21°09' | 13°49' STI 21°19' | 17°18' STE 17°18'
SA 02 01°43' WAA 01°43' | 04°16' WAA 04°16' | 22°00' WAA 22°00' | 06°53' ZWI 21°53'
UR 03 03°45' SKO 11°15' | 04°52' SKO 12°22' | 24°02' SKO 09°02' | 07°29' WAS 14°59'
NE 10 11°19' ZWI 03°49' | 11°13' ZWI 03°43' | 01°37' KRE 01°37' | 23°54' KRE 01°24'
PL 10 09°50' ZWI 02°20' | 09°43' ZWI 02°13' | 00°07' KRE 00°07' | 28°55' ZWI 21°25'
CU 11 05°51' KRE 05°51' | 05°57' KRE 05°57' | 26°08' KRE 03°38' | 01°56' LOE 09°26'
HA 07 29°39' WAS 14°39' | 29°22' WAS 14°22' | 19°56' FIS 12°26' | 22°05' FIS 14°35'
ZE 11 09°09' KRE 09°09' | 09°14' KRE 09°14' | 29°26' KRE 06°56' | 24°06' KRE 01°36'
KR 08 12°56' WID 12°56' | 12°39' WID 12°39' | 03°13' STI 10°43' | 27°41' WID 05°11'
AP 01 13°58' LOE 21°28' | 14°12' LOE 21°42' | 04°15' JUN 19°15' | 25°35' LOE 10°35'
AD 08 17°00' FIS 09°30' | 16°46' FIS 09°16' | 07°18' WID 07°18' | 29°50' FIS 22°20'
VU 10 22°40' STI 07°40' | 22°32' STI 07°32' | 12°58' ZWI 05°28' | 03°15' ZWI 18°15'
PO 01 11°55' JUN 04°25' | 12°10' JUN 04°40' | 02°12' WAA 02°12' | 21°13' JUN 13°43'


----------------------------
  • Alfred Witte behandelt in seinem im Juli 1923 erschienenen
    19. Aufsatz, „Der erste Transneptunplanet Cupido?"
    u. a als Beispiel das Horoskop von Prinzessin Luise, ihre Heirat
    am Samstag, 24. Mai 1913, 12:00 UTC, Berlin, D.

    Er schreibt:
    1. „Nachfolgend einige Kontrollberechnungen für den Transneptunplaneten
    Cupido. Heirat der Prinzessein Luise am 24. Mai 1913."

    sCU t 03°42' sLOE in Quadrat zum sUR r 03°43' sSKO "

    ------------------

    sCU t 04°57' sLOE, der Hinweis auf die Geburt des Sohnes
    am 18. März 1914 wird hier nicht behandelt.

    -----------------

    weiter im Text:

    2. „ sMO r 15°06' sZWI + sSO-Bogen 20°17' (Heirat) = 05°23' sKRE
    ..................................... Konjunktion sCU r 05°31' sKRE "

    ------------------

    Ihre Empfängnis einen Monat später wird hier nicht
    behandelt.

    -----------------

    weiter im Text:

    3. „Der laufende sNE t 23°54' sKRE in Opposition zum lfd.
    sMO t 23°49' sSTE am Tage der Hochzeit berührt also den
    sJU r und den vorgeschobenen sCU."

    -------------

    Der Hinweis auf den Vater, Kaiser Wilhelm II und ihren Gatten,
    wird hier nicht behandelt.

    --------------

    weiter im Text:

    bezieht sich auf Kaiser Wilhelm II und sMC r der Prinzessin Luise:

    4. „Die progressiven Stände, sMO 16°56' sSKO und sVE 16°33' sWAS
    in starker Verbindung mit dem sCU r 17°27' sSTI und mit dem
    Geburtsmeridian der Prinzessin, zeigten diese als liebende Braut
    im Horoskop des Kaisers."

    ----------------
Abbildung Heirat, 24.05.1913

Luise,Prinzessin_1913_0524.Heirat.JPG
Luise,Prinzessin_1913_0524.Heirat.JPG (169.4 KiB) 2663 mal betrachtet

------------------
  • Ich vergleiche jetzt Alfred Wittes astrologische Darstellung mit
    dem Horoskop von Prinzessin Luise.

    Witte schreibt:

    1. „ sCU t 03°42' sLOE in Quadrat zum sUR r 03°43' sSKO "

    Tatsache:
    • sCU t 03°42' sLOE ist ein Schreibfehler, dann ist auch = sUR r 03°43' sSKO
    richtig sCU t am 24.05.1913:
    • sCU t 01°56' sLOE
    die Zeile heisst somit richtig:
    • sCU t 01°56' sLOE in Quadrat zum sUR s 24°02' sSKO
    umgerechnet in 22°30'-Modus, das Planetenbild:
    • sCU t / sCU t = sUR s / sUR s, das ist richtig
      09°26' ........ 09°02'
    ---------------------------

    Witte schreibt:

    2. „ sMO r 15°06' sZWI + sSO-Bogen 20°17' (Heirat) = 05°23' sKRE
    ..................................... Konjunktion sCU r 05°31' sKRE"

    Tatsache:
    • sMO r 15°15' sZWI + sSO-Bogen 20°17' (Heirat) = 05°32' sKRE, das ist richtig
      ................................ Konjunktion sCU r 05°51' sKRE, das ist richtig
    Das Planetenbild heisst dann:
    • sMO s / sMO s = sCU r / sCU r, das ist richtig
      05°32' ........ 05°51'
    ------------------------

    Witte schreibt:

    3. „Der laufende sNE t 23°54' sKRE in Opposition zum lfd.
    ... sMO t 23°49' sSTE am Tage der Hochzeit berührt also den
    ... sJU r und den vorgeschobenen sCU s."

    Tatsache:
    • sNE t / sNE t = sMO t / sMO t = sJU r / sJU r, das ist richtig
      01°24' ........ 01°18' ........ 01°02'
    • sJU r / sJU r = sCU s / sCU s, der Wert von sCU s ist um 02°36' zu gross
      01°02' ........ 03°38',
    Aber das ginge auf:
    • sNE r / sNE r = sNE p / sNE p = sCU s / sCU s, das ist richtig
      03°49' ........ 03°43' ........ 03°38'
    -------------------------

    Witte schreibt:

    4. Kaiser Wilhelm II und sMC r Prinzessin Luise:
    „Die progressiven Stände, sMO p 16°56' sSKO und sVE p 16°33' sWAS
    in starker Verbindung mit dem sCU r 17°27' sSTI und mit dem
    Geburtsmeridian der Prinzessin, zeigten diese als liebende Braut
    im Horoskop des Kaisers."

    Tatsache:
    • sMO p / sMO p = sVE p / sVE p = sCU r / sCU r, Kaiser Wilhelm II
      16°56' ........ 16°33' ........ 17°27'

      sMC r / sMC r, Prinzessin Luise, die liebende Braut
      17°15', im 22°30'-Modus: 17°15' - 15°00' = 02°15'
    -----------------

    Planetenbilder als Differenzen

    Die von Alfred Witte untersuchten vier Faktoren mit sCU
    zeigen sich in ihren Differenzen.

    von links nach rechts gelesen:
    • sJU r - sNE t = sJU r - sMO t, frohen Mut auf die glücklichen Stunden
      22°08' ........ 22°13'

      sNE r - sNE p = sNE r - sCU s, scheinbar frohen Mut in der Ehe
      00°07' ........ 00°12'

      sCU r - sMO s, die Braut, die Ehegattin
      00°19'

      sUR s - sCU t, plötzliche Ehe, Hochzeit
      22°05'
    -----------------------

    Wir finden, der sCU wird von Alfred Witte korrekt*) berechnet. Seine
    Bedeutung, sCU = Heirat, Hochzeit, Ehe, Braut entspricht der Tatsache
    am Beispiel Prinzessin Luise.
    *) bis auf die Kleinigkeit, sCU t und sUR r

    Damit ist der erste Teil seines Aufsatzes von 1923, „Der erste
    Transneptunplanet Cupido?" erfolgreich abgeschlossen.

    ------------------

    Zusätzlich habe ich die Ehe untersucht nach der Regel,
    • sSO t + Faktor r, p, s oder t = 22°30'/00°00'
    ergibt das magische Quadrat:
    • Faktor r + Faktor r, p, s oder t = 22°30'/00°00'
    also:
    • sSO t + sKR t
      00°22'
    ergibt das magische Quadrat:
    • sCU s + sKR r = sMA s + sCU t, Standesamt, Heirat
      22°22' ........ 22°24'
    ---------------------------------

    Der zweite Teil folgt. Er behandelt
    • Johann Wolfgang von Goethe
      *28. August 1749, Frankfurt am Main
      †22. März 1832, Weimar
    und
    • Christiane von Goethe
      *01. Juni 1765, Weimar, als Johanna Christiana Sophia Vulpius
      †06. Juni 1816, Weimar.
    Die Heirat der beiden war am 19. Oktober 1806, Weimar.

Karsten


verwendete Progamme "Hamburger Schule": aktuell WSL-114 und T-Auswert-59, Demos siehe unter: http://www.astrax.de
Antworten